Haben Sie Fragen?

Gern helfen wir Ihnen weiter.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Senden Sie uns eine e-Mail 
Montag - Freitag 09.-18.00 Uhr sind wir für Sie da

Ebbes für Aigebreedler *


* Manchmal muss es individuell sein - unabhängig von der Projektgröße


 
Nicht alles kann man - oder zumindest nur - mit Standardsoftware lösen. Standardsoftware kann zuwenig oder auch zuviel Funktionalität bieten. Beides erschwert Ihre Arbeit. Individualsoftware unterstützt Ihre Prozesse maßgeschneidert. Sowohl der Funktionsumfang als auch die Benutzeroberfläche entspricht genau Ihren Wünschen. Sie haben den schnellen Kontakt zum Hersteller und eine schnelle Reaktionszeit.

 

Individualsoftware kann ein Komplettpaket sein, um einen Prozess genau nachzubilden; aber auch aus Schnittstellen bestehen, mit dem Sie verschiedene Standardsoftware Pakete miteinander verbinden, Individualsoftware kann eine vollständige Lösung sein, die komplett nach Ihren Wünschen entwickelt wird oder auch eine z.B. auf dem MS Office Paket basierende Lösung.

Am Anfang steht die Analyse der Anforderungen. Daraus entsteht das Pflichtenheft, auf dessen Basis wir das Konzept entwickeln. Auf die Entwicklung folgt die Qualitätsicherung mit umfangreichen Tests. Die Einführung in Ihrem Unternehmen besteht aus der Installation, der Schulung Ihrer Mitarbeiter und falls gewünscht aus dem Erstellen der Dokumentation.

Diesen Entwicklungsprozess können wir als klassisches Projekt durchführen, oder auch agil, indem wir mit Ihnen fortlaufend den Entwicklungsfortschritt überprüfen und bei Bedarf die Weiterentwicklung den bisherigen Projekterfahrungen und neuen Ideen anpassen.

Zur Entwicklung verwenden wir professionelle Werkzeuge, wie z.B. Microsoft Visual Studio. Zur Versionsverwaltung verwenden wir die bekannte Versionsverwaltungsoftware Subversion. Sie wird über VisualSVN direkt in Visual Studio eingebunden. Ansonsten verwenden wir die Windowsoberfläche TortoiseSVN.

Auch bei der Programmierung verwenden wir moderne Techniken. Auf Datenbank greifen wir z.B. mit Entity Spaces zu. Im Rahmen dieses ORM (object relational mapping (ORM) werden Objekte in relationalen Datenbanken gespeichert, die dadurch zu objektrelationalen Datenbanken werden.
Die Vorteile:

  • effizientere Entwicklung, weil kein Bruch zwischen Programmobjekten und Datenbankstruktur auftrit
  • die Programmierung wird datebankunabhängig

Warum von der Stange kaufen, wir schneidern Ihren Maßanzug für Sie!



 
— Grossmann GmbH • Hauptstraße 54 • 89160 Dornstadt • Tel. 0711-6150999 —